Navigation

29 users online | 29 Gäste und 0 Registrierte

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs

Übertragung von Faxen


Für die Übertragung von Faxen wird das Protokoll T.30 / G.711 im Netz der outbox AG genutzt.

Die Einführung des T.38-Protokolls, welche für die Übertragung von Faxen auf IP-Basis genutzt werden kann, ist derzeit nicht geplant.

Grund ist, dass es im T.38-Bereich verschiedene Arten der Implementation von T.38 gibt. Dies hat zur Folge, dass es, auch wenn beide Seiten T.38 nutzen, es dennoch zur Inkompatibilität kommen kann.

Bei der Übertragung auf T.30-Basis entsteht dieses Problem nicht. Voraussetzung für eine stabile Übertragung von Faxen auf T.30-Basis ist jedoch, dass ausreichend Bandbreite zur Verfügung steht.

Mit der Entscheidung, T.38 nicht zu unterstützen, sind wir in guter Gesellschaft. So unterstützt beispielsweise auch die Deutsche Telekom AG in Ihrem NGN nur Faxe auf Basis von T.30.

 


NUMEROPlus:

whitebox

Bieten Sie jetzt Ihren Kunden den besten Kundenservice: Mit unseren internationalen Rufnummern.

mehr lesen

SIP&Trunk:

whitebox

Das Profi-Produkt: Mit Ihrer eigenen Technik und unserem Netz eigene Telefonie-Lösungen bereitstellen.

mehr lesen

WHITEBox:

whitebox

Werden Sie zum Telefonie-Anbieter: Mit unserer intuitiven Weboberfläche und unserer Technik.

mehr lesen
outbox

Portfolio der outbox AG

Flexible, cloudbasierte Telefonie-Komplettlösungen

Von Voice-over-IP-Lösungen für Ihr Unternehmen, über professionelle Telefonie-Produkte und profitable Lösungen für Sie als Reseller, Netzbetreiber(Carrier)-Systeme, WBCI-Schnittstellen und NGN-Portierungskennung-Liveschaltung, bis hin zu nationale und internationale Rufnummernvergabe.

Seit unserer Gründung im Jahre 2004 haben wir als Netzbetreiber und Anbieter für Sie intelligente und flexible Telefonie-Angebote mit technischem Know-how für Ihren Erfolg konzipiert.

Mehr über die outbox AG erfahren